Projekt-Architekt (m/w/d) LPH 2-5 für Herford und Berlin in Vollzeit

Für spannende und anspruchsvolle Projekte im Bereich Handel- und Wohnungsbau und weitere Sonderbauten suchen wir baldmöglichst Kollegen (m/w/d) für die Planung.

Besonders groß schreiben wir eine konstruktive Arbeitsatmosphäre im Team und mit allen Projektbeteiligten, legen Wert auf Familienfreundlichkeit und ein offenes Miteinander. Unsere Kollegen sollen Ideen, Engagement und Sinn für das Besondere in einem Projekt haben, auch mal gerne über den Tellerrand blicken, für Projekte die meistens eben nicht nur „Standard“ sind.

Ihre Aufgaben:

  • In einem motivierten Team bearbeiten Sie unterschiedliche Bauaufgaben in den Leistungsphasen 2-5, projektabhängig auch darüber hinaus. Besonderer Schwerpunkt liegt hier bei der technischen Umsetzung sowie der Herstellung der Genehmigungsfähigkeit.
  • Sie bearbeiten das Projekt eigenständig in Abstimmung mit der Projektleitung
  • Sie koordinieren die Fachplaner und andere Beteiligte des Projekts

Ihr Idealprofil:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Architektur
  • nachweisbare Berufserfahrung von 3 Jahren in vergleichbarer Position von Vorteil
  • gute Kenntnisse der für die Projektabwicklung einschlägigen Normen, Vorschriften und Richtlinien
  • Eine selbstständige, strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Professioneller Umgang mit CAD-Programmen, MS Office, AVA (Orca)
  • Ein freundlicher und sicherer Umgang mit allen am Bau Beteiligten

Wir bieten:

  • Interessante Tätigkeiten bei der Mitwirkung der Ausführung öffentlicher Bauvorhaben
  • Eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem kompetenten Team
  • Leistungsorientierte Vergütung mit einer langfristigen Perspektive
  • kreativen Arbeitsplatz in Herford und Berlin in einer Festanstellung
  • Eine kollegiale Arbeitsatmosphäre mit flachen Hierarchien und einem starken Teamgeist

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung im PDF-Format und einer  max. Größe von 5 MB mit Angabe von Gehaltsvorstellung und Angabe des nächstmöglichen Arbeitsbeginns, die Sie bitte an c.feld@fun-architekt.de schicken.

E-Center Cadenberge

In Cadenberge wird an zentraler Stelle ein bestehender Marktkauf in einen neuen E-Center umgebaut.

Die Edeka Handelsgesellschaft Nord beabsichtigt, das dreigeschossige Gebäude Baujahr 1988 bis auf das Untergeschoss abzubrechen und einen eingeschossigen neu strukturierten E-Center auf dem Untergeschoss zu bauen.

Anntte-von-Droste-Hülshoff Gymnasium

Am 19.03.2018 fand am Annette–von–Droste–Hülshoff-Gymnasium in Düsseldorf–Benrath die Grundsteinlegung statt.

Mit von der Partie waren Oberbürgermeister Thomas Geisel, Stadtdirektor Burkhard Hintzsche, Dr. Heinrich Labbert, technischer Geschäftsführer der IPM, Dieter Laskowski und Sven Linnartz, von der Firma Derichs und Konertz, Schulleiterin Barbara Maerker mit Schülern der Klasse 5a, sowie Projektleiter Jörg Hogrefe.

Dr. Labbert, Thomas Geisel und Barbara Maerker eröffneten die Veranstaltung mit humorvollen Worten, einem Rückblick auf die Schulentwicklung und Ausblicken auf Zukünftiges.

Dann ging es an die Maurerkellen. Mit viel Mörtel und noch mehr Spaß legten die Beteiligten den Grundstein und vermauerten eine Zeitkapsel, die, neben den üblichen Beigaben wie Münzen, Tageszeitung und einigen Planen, von Schülern zusammengestellt wurde.

Das Annette–von–Droste–Hülshoff-Gymnasium wird von vier auf fünf Züge erweitert. Außerdem werden neue Fachräume und ein Aufzug gebaut, der die künftige Barrierefreiheit der Schule ermöglicht.

Die Fertigstellung ist für August 2019 geplant.

Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium

Für das Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium in Düsseldorf wurde der Bauantrag eingereicht.

Das Gymnasium wird von vier auf fünf Züge erweitert. Zudem werden Fachräume und ein Aufzug neu gebaut.

Die Fertigstellung ist für 2019 geplant.

mehr zum Projekt

Umbau E-Center Wolfsburg

Für den gewonnenen Wettbewerb für den neuen E-Center in Wolfsburg wird der Bauantrag bearbeitet.

Das bestehende E-Center auf dem Grundstück, das in dieser Region die Nahversorgung für die umliegenden Wohngebiete gewährleistet, wird durch einen ebenerdigen Neubau ersetzt. Der Entwurf für den Neubau des E-Centers positioniert sich mit einer raumgreifenden, einladenden, dominanten und offenen Geste zur Schulenburgallee und Allerstraße.

mehr zum Projekt

Fertigstellung Primusschule Schalksmühle

Die Grund- und Hauptschule wird in drei Bauabschnitten durch Neu- und Umbaumaßnahmen zur Primusschule erweitert. Der Neubau des Kunstturmes schafft neue, interessante Räume durch seine freie Form. Zudem werden ein zweigeschossiger Neubau und eine Mensa errichtet.

mehr zum Projekt